Aktuelles


31.07.-01.08.2021

Unsere Jugendliche Luisa Bartels hat mit Ruby von der Schiffslache, bei der DJJM in Heilbronn, in der Prüfungsstufe IGP 3 mit 266 Punkten gesamt ein schönes Ergebnis erzielt. Wir gratulieren Dir herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg im Hundesport.


31.07.2021

Dietmar Spindler hat mit seinem Greif von den Koschis, in Berlin seine IGP 1 mit einem schönen Ergebnis bestanden. Gleichzeitig hat er mit seinen Ergebnissen in B und C ein Team mit einem weiteren HF für den Pokalkampf gebildet und wurde Teamsieger !

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg Euch beiden.


26.06.2021

Unsere Jugendliche Luisa hat sich heute bei der Sichtung zur DJJM in Bargfeld-Stegen, mit Ruby von der Schiffslache, zur DJJM qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg dem Team !!!

Luisa und Ruby ganz links
Luisa und Ruby ganz links

05.06.2021

Unser Mitglied Andreas Voss hat mit seiner Bixe von der Remus-Quelle bei der OG Holtum-Geest, unter Leistungsrichter Thomas Knote, die Ausdauerprüfung erfolgreich abgelegt. Herzlichen Glückwunsch !


18.10.2020 Schau in Bordesholm

Unser Mitglied Andreas Voß stellte seine selbst- gezüchtete Hündin Bixe von der Remus-Quelle auf der Schau in der OG Bordesholm vor und sie konnte ein schönes SG mit toller Besprechung erzielen. Vorgeführt wurde sie von Bärbel Engel (ebenfalls Mitglied unserer OG). Herzlichen Glückwunsch nochmals !

Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde es emotional, da unser zukünftiges Mitglied Hans-Peter Schweimer (Körrichter dieser Veranstaltung), von Herrn Buss für seine souveräne, langjährige Tätigkeit als Körrichter/-meister im SV geehrt wurde. Leider scheidet er endet des Jahres aufgrund der 70er Jahre Regelung aus und dies wird ein großer Verlust für diesen Bereich sein. Zusätzlich war er als Wesensbeurteiler eingesetzt und hat überall wo er eine Veranstaltung beurteilte einen positiven Eindruck hinterlassen. Großen RESPEKT für Deinen unermüdlichen Einsatz und Deine ehrlichen Worte über die von Dir beurteilten Hunde. Vorab herzlichen Dank und wir sehen Dich ja Gott sei Dank noch, da das Jahr noch nicht um ist !!!

Bärbel Engel, Bixe von der Remus-Quelle und KM Hans-Peter Schweimer
Bärbel Engel, Bixe von der Remus-Quelle und KM Hans-Peter Schweimer

26./27.09.2020

Marita Bahl ist mit ihrer Ninja vom Lappwald bei der LV Landesmeisterschaft Hamburg in Stade angetreten. Das Team konnte in der Fährte mit 97 Punkten überzeugen, doch leider lief in den Abteilungen B und C nicht alles nach Plan. In der Unterordnung erreichten sie 75 und im Schutzdienst 78 Punkte. Mit gesamt 250 Punkten bestanden, herzlichen Glückwunsch.


26.09.2020

Manuela Flügge ist mit ihrer Blümchen vom Kiebitzende bei LG-FH in Emkendorf unter LR Dirk Stocks angetreten.

Nachdem die erste Hälfte der Fährte fehlerfrei abgesucht wurde, hat Blümchen am spitzen Winkel (der sonst ihr Steckenpferd ist) die Fährte verloren. Sehr schade für die beiden, denn so konnten sie leider nicht bestehen. Für die weiteren Fährten der Beiden bleiben die Daumen gedrückt !!!


30.08.2020

Heute hat unser Mitglied Claudia Spindler mit ihrer Hündin "Elody von den Koschis", beim HSV Jürgensbusch in Ahrensfelde, die IGP 2 mit 80-84-97 bestanden.

Ein tolles Ergebnis, wir gratulieren nochmals herzlich und weiterhin viel Erfolg !!!


Wie auch im letzten Jahr hatten wir bei unserer Ausdauerprüfung wunderschönes Herbstwetter. Der Richter, Hans-Peter Schweimer, hatte allerbeste Laune. Die Hundeführer waren pünktlich und ebenfalls gut gelaunt angetreten. Die Voraussetzungen für eine gelungene Prüfung waren gegeben. Pünktlich zur angesetzten Zeit starteten die Hundeführer mit ihren Hunden. Es nahmen sechs Deutsche Schäferhunde und ein Black and Tan Coonhound teil. Alle Hunde bewiesen, dass sie absolut verkehrssicher und gut vorbereitet waren. Sie ließen sich weder von vorbei kommenden Autos, Treckern, Radfahrern oder Fußgänger irritieren. Es war sehr schön anzusehen, wie toll sich alle Hunde in der Öffentlichkeit präsentiert haben. Die erste Etappe wurde ohne Zwischenfälle beendet. Weiter ging es zur zweiten Etappe. Obwohl die Teilnehmer auf fast der gesamten Strecke mit starkem Gegenwind zu kämpfen hatten, kamen alle wohlbehalten am zweiten Stopp an. Hier wurden die Pfoten kontrolliert und der Richter prüfte bei 4 Hunden das Zahnschema um nach der Beendigung der Prüfung die entsprechenden Ein- tragungen in den Ahnentafeln vorzunehmen. Alle Hunde erreichten das Ziel in guter Verfassung und hatten damit die AD bestanden. Zum Abschluss saßen wir noch gemütlich zusammen.